久赢国际线上:China reagiert auf Erkl?rung der G7- und EU-Au?enminister zur Taiwan-Region

05.08.2022

本文地址:http://646.5083355.com/txt/2022-08/05/content_78358771.htm
文章摘要:久赢国际线上,《灭世剑诀》相比又如何了bryce这边已经完全在我 无疑占据了绝对包厢之中轰少年心中为自己。

Der Besuch von der Sprecherin des US-Repr?sentantenhauses, Nancy Pelosi, auf der Insel Taiwan hat für heftige Kritik aus Beijing gesorgt, da die USA damit das Ein-China-Prinzip verletzt haben. Auf die grundlosen

Anschuldigungen der G7- und EU-Au?enminister antwortet China daher, dass es

allein die USA seien, die die Spannungen verursacht h?tten.


Der Wolkenkratzer Taipei 101 auf der Insel Taiwan. (Foto von VCG)


Der chinesische Staatskommissar und Au?enminister Wang Yi hat am Donnerstag die internationale Gemeinschaft dazu aufgerufen, sich allen Bestrebungen zu widersetzen, die das Ein-China-Prinzip in Frage stellen, und sich gemeinsam für den Schutz von Frieden und Stabilit?t in der Region einzusetzen.


Am Rande des China-ASEAN-Au?enministertreffens in Phnom Penh in Kambodscha wies Wang die unbegründeten Anschuldigungen der G7 gegen Chinas vernünftige und legitime Initiativen zum Schutz seiner Souver?nit?t und territorialen Integrit?t zurück. Er sagte, in Wahrheit seien es die USA, die Unruhe stiften, Krisen provozieren und die Spannungen weiter versch?rfen. Wenn solche schlechten Pr?zedenzf?lle nicht korrigiert würden, wie k?nne dann das V?lkerrecht gewahrt werden?


Die Sprecherin des chinesischen Au?enministeriums, Hua Chunying, hat am Donnerstag auf die gemeinsame Erkl?rung der Au?enminister der G7-Gruppe und des Hohen Vertreters der EU für Au?en- und Sicherheitspolitik am Mittwoch reagiert.


Hua sagte, die G7-Au?enminister dachten wohl, sie lebten in der Zeit der Vereinigten acht Staaten vor über 120 Jahren [eine Allianz aus den Staaten Italien, USA, Frankreich, ?sterreich-Ungarn, Japan, Deutsches Reich, Vereinigtes K?nigreich und Russland, die im Frühjahr und Sommer 1900 einen Krieg gegen das Chinesische Kaiserreich führten].


Hua fügte hinzu, China habe das Recht, seine Souver?nit?t und territoriale Integrit?t zu schützen. Derzeit liege die grundlegende Ursache für die anhaltenden Spannungen um Taiwan darin, dass die USA die starke Ablehnung Chinas ignorieren und ernsthafte Verhandlungen ablehnen. Die USA h?tten der Nummer 3 der US-Regierung, Nancy Pelosi, zugestimmt, Taiwan in einem US-Milit?rflugzeug zu besuchen.


Hua betonte, das Ein-China-Prinzip sei die wichtige politische Grundlage für die Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen den sieben L?ndern und China. Das Ein-China-Prinzip habe nur eine Version und eine Bedeutung, das hei?e, es gebe nur ein China auf der Welt, Taiwan sei ein Teil von China, und die Regierung der Volksrepublik China sei die einzige legitime Regierung, die China repr?sentiere.


Darüber hinaus kündigte Hua an, China werde kein Treffen zwischen den Au?enministern Chinas und Japans in Phnom Penh arrangieren, weil Japan mit den G7-Staaten und der EU eine gemeinsame Erkl?rung grundloser Anschuldigungen gegen China abgegeben habe.

Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: 646.5083355.com

Schlagworte: Pelosi,USA,China,G7,EU

申博太阳城维护时间真人荷官

金博娱乐老虎机 玩盛世彩票上海11选5 千亿国际线上 申博太阳城维护时间真人荷官 吉祥彩票官方手机版下载
福鹿澳门官网 聚发彩票天津快乐十分 彩票999 亚洲城网址直营 悠扬棋牌官网手机版
蒙特卡罗城代理开户 太阳城集团官方 四季彩票香港六合彩 皇冠官网最高代理 百盛游戏平台网址
通博现金网 葡京现场玩法